Ausbaugebiete

Wir sind laufend dabei, unterversorgte Gebiete mit schnellem Internet auf Basis der zukunftsfähigsten Glasfaser-Technik (FTTB bzw. FTTH) zu erschließen. Der Liste können Sie entnehmen, in welchen Gewerbegebieten und Industrieparks die Internet-Produkte von werknetz internet bereits verfügbar sind, wo gerade Glasfaser-Infrastruktur ausgebaut wird und wo der Netzausbau aktuell geplant wird.

Sie wollen wissen, ob werknetz internet bei Ihnen verfügbar ist? Nutzen Sie dafür unseren Verfügbarkeitscheck.

Vorvermarktung & Ausschreibungsgebiete

Die Erschließung der Ausbaugebiete erfolgt in der Regel in Zusammenarbeit mit regionalen Energieversorgern nach dem Prinzip der Vorvermarktung: Wenn in den jeweiligen Gewerbegebieten oder Industrieparks ausreichend Vorverträge unterzeichnet werden, werden kostenlos Glasfaseranschlüsse bis in die Gebäude (FTTB bzw. FTTH) verlegt. Für alle, die sich erst während der Bauphase für einen Glasfaseranschluss bis in ihr Gebäude entscheiden, wird ein Baukostenzuschuss erhoben. Wie viele Vorverträge abgeschlossen werden müssen, wird im Vorfeld über eine so genannte Punktevorgabe festgelegt. Daher ist das aktive Mitwirken der Unternehmen in Ihrem Gewerbegebiet bzw. Industriepark wichtig, um das Glasfasernetz zu realisieren. Um die Gewerbetreibenden und Unternehmer vor Ort über den FTTB-Ausbau zu informieren, veranstalten wir in den jeweiligen Gebieten Infoveranstaltungen.

Wird ein Gewerbegebiet im Rahmen einer von der Bundesregierung geförderten Breitband-Ausschreibung ausgebaut und wir bieten dort unsere Dienste an, ist keine Vorvermarktung notwendig, da diese Gebiete in jedem Fall ausgebaut werden.